Elektronisches Fahrtenbuch ab 2019

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wir steuern somit auch wieder auf den Wechsel von der 1%-Methode auf die Fahrtenbuchmethode hin. Der Wechsel von der 1%-Methode zum Fahrtenbuch ist nur zum 01.01. eines Jahres bzw. unterjährig bei einem Fahrzeugwechsel möglich. Die Steuerberatung – Michael Hohmann empfiehlt seinen Mandanten den Einsatz eines elektronischen Fahrtenbuchs das schnell geführt und vor allen Dingen sicher und finanzamtskonform ist. Sichern Sie sich noch heute und damit rechtzeitig die Sonderkonditionen, die wir als Mitglied des Steuerberater-Verbandes Köln an Sie weitergeben können. Wenden Sie sich bei Interesse per E-Mail kanzlei@hohmann-steuerberatung.de an unsere Kanzlei.