Ihr Jahresabschluss 2020: Nie war dieser so wertvoll wie jetzt

Die meisten Unternehmerinnen oder Unternehmer beschäftigen sich momentan vermutlich mit ganz anderen Themen als dem Jahresabschluss 2020: „Das hat doch Zeit bis ‚irgendwann‘ im kommenden Jahr“. Hat es leider nicht!

Dafür gibt es zwei Gründe:
1. Sie sollten als Unternehmerin oder Unternehmer immer genau wissen, wo Sie mit Ihrem Unternehmen am 31.12.2020 stehen. Und dafür benötigen Sie „endgültige“ Zahlen. Und diese Zahlen gestalten Sie auch noch selber: Und zwar jetzt in den kommenden Wochen und Monaten. Also gilt es bereits jetzt, gezielt zu agieren.

2. Ihre Kreditgeber entscheiden am liebsten auf Basis „endgültiger“ Zahlen – also auf Basis eines Jahresabschluss. Und eben nicht gerne auf Basis einer Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) zum 31.12.2020.

Sofern Sie Ihren Jahresabschluss für 2019 aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht erstellt haben, sollte dieser umgehend erstellt werden, damit Sie Anfang des kommenden Jahres nicht in Zeitnot geraten.

Die Hintergründe, worauf es dabei ankommt und wie Sie mit unserer Hilfe das Thema angehen können erfahren Sie im Gespräch mit uns.

Interesse oder Fragen dazu? Sprechen Sie uns an!

Raderberger Str. 129, 50968 Köln,
Telefon 0221-9346320
kanzlei@hohmann-steuerberatung.de
www.hohmann-steuerberatung.de