Steuerberater Köln - Michael Hohmann

Mit uns können Sie rechnen!

Mittelstand

Mittelstand

Als Unternehmer haben Sie mit Ihrem Tagesgeschäft sowieso schon genug zu tun. Damit Sie nicht durch den Berg aus Verordnungen, Gesetzen und Verfahrenshinweisen, den das Steuerrecht mit sich bringt, erschlagen werden, bieten wir Ihnen unsere Unterstützung als Experten auf diesem Gebiet an.

Profisportler

Profisportler

Wer als Profisportler aktiv ist, lebt von Leidenschaft, Leistung und Einsatz im Wettkampf mit dem Gegner. Abseits des sportlichen Erfolges und dem Ansehen ist jeder Profisportler jedoch auch Unternehmer. Daher sollten Sie Ihre wirtschaftliche Situation mit Blick auf heute und morgen immer im Auge behalten.

Senioren

Senioren

Unsere Kanzlei bietet Ihnen die steuerliche und rechtliche Beratung in einer besonderen Form an: Wir besprechen all Ihre Fragen und nehmen uns viel Zeit, um Ihnen auch komplizierte Sachverhalte verständlich zu erläutern.

Gastronomiebetriebe

Gastronomie­betriebe

Unsere Kanzlei bietet eine spezielle Steuerberatung für Unternehmen in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie, die neben rein steuerlichen Aspekten über den Tellerrand hinausschaut und Ihr Unternehmen mit seinen Menschen als Ganzes sieht.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie als Unternehmer oder Privatperson über Aktuelles aus den Bereichen Steuern und Recht.

Für Interessierte aus dem Bereich der GmbH informieren wir jedes Quartal über alles Wissenswerte.

>> Newsletter jetzt kostenlos abonnieren

Digitale Zusammenarbeit

Nutzen Sie unsere Online-Tools, damit wir noch besser zusammenarbeiten können. Mit dem Kanzleitresor können wir Dateien in einem gesicherten System austauschen und verwalten. Der unsichere E-Mail-Verkehr entfällt. Unsere App ergänzt diese Funktion mit einer Upload-Möglichkeit vom Smartphone, Steuerterminen für Ihren Kalender und einer Routenplanungsfunktion.

>> Tresor-Login   >> taxconnect-App testen

Aktuelles

Wie sich Lohnkosten auch ohne Kurzarbeit senken lassen

Während der Corona-Krise haben viele Unternehmen mit ihren Mitarbeitern Kurzarbeit vereinbart um die Firmen und die Arbeitsplätze zu retten.. Neben der Kurzarbeit kann aber auch ein Gehaltsverzicht der Mitarbeiter die Firmen in der Corona-Krise retten – doch dabei gibt es rechtliche Hürden, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer kennen sollten. Die nachfolgenden Ausführungen stellen lediglich allgemeine Hinweise …

Neues zum Kurzarbeitergeld

Die große Koalition hat sich am 23.04.2020 auf weitere Corona-Hilfen geeinigt. Unter anderem soll z. B. das Kurzarbeitergeld (kurz: KUG). ab dem 4. Monat auf 70%/77% und ab dem 7. Monat auf 80%/87% des Lohnausfalls erhöht werden. Die ersten 3 Monate bleiben bei 60%/67%. Außerdem soll der Zeitraum für einen Arbeitslosengeldanspruch verlängert werden. (BMF 23.04.2020) …

Weitere Corona-Hilfen

Die große Koalition hat sich auf weitere Corona-Hilfen geeinigt. Das Wichtigste habe ich Ihnen nachfolgend in aller Kürze zusammengestellt. Weitere Informationen werde ich Ihnen, sobald diese bekannt sind, entsprechend mitteilen. Ermäßigter Steuersatz für die Gastronomie: Für Umsätze vom 1.7.2020 bis 30.6.2020 gilt auch für Speisen, die in einem Restaurant o.ä. verzehrt werden, der ermäßigte Steuersatz …

 

Weitere aktuelle Artikel lesen Sie hier.